Berufliches Coaching individuell (BC)

Kursstart

Die Maßnahme BC individuell richtet sich an Menschen mit Migrationshintergrund mit Sprachkenntnissen auf allen Niveaustufen, die berufssprachliches Training und berufliches Coaching als Unterstützung für ihre weitere berufliche Perspektive benötigen.

  • Kursarten:Coaching, Sprachkurse
  • Berufsfelder:Berufsfeldübergreifend
  • Standorte:Allermöhe, Bergedorf, Billstedt, Hauptsitz - Hamm-Süd
  • Kurszeiten:Individuell
Abschlüsse / Zertifikate:

telc - Zertifikat

Kursdauer:

14 Wochen

Zeiten:

zwischen 9:00 und 20:00 Uhr, auch am Wochenende möglich

Finanzierung:

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS-Maßnahme nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB III)
Mehr erfahren

Methode:

Die Maßnahme kann sowohl analog, digital oder in hybrider Form durchgeführt werden. Die jeweilige Form der Durchführung des Coachings erfolgt in individueller Absprache mit dem:der Teilnehmer:in und unter Berücksichtigung dessen:ihrer technischer Voraussetzungen.

Lerninhalte:

Die beiden Module, Modul 1 „Berufscoaching“ und Modul 2 „Deutsch für den Beruf“ können entweder zusammen oder auch einzeln besucht werden.

  • Modul 1: Berufscoaching

Erarbeitung der individuellen und beruflichen Perspektiventwicklung, Erstellen und Aktualisieren von Bewerbungsunterlagen, Erwerb geeigneter Bewerbungs- und Suchstrategien. Dauer: 7 Wochen / 72 UE

  • Modul 2: Deutsch für den Beruf

Training berufssprachlicher Deutschkenntnisse, die für die angestrebte berufliche Anschlussperspektive benötigt werden. Vorbereitung, Anmeldung und Durchführung des Sprachtests (telc) auf dem entsprechenden Sprachniveau. Dauer: 7 Wochen / 68 UE

  • Modul 3: Auffrischung bzw. Festigung berufssprachlicher Deutschkenntnisse

Als Unterstützung der weiteren beruflichen Perspektiven Dauer: 7 Wochen / 75 UE

Zielgruppe & Zugangsvoraussetzungen:

Das Modul 1 richtet sich an Menschen mit Migrationshintergrund mit Sprachkenntnissen auf allen Niveaustufen, die individuelle Unterstützung bei der Entwicklung von beruflichen Perspektiven und beim Erstellen ihrer Bewerbungsunterlagen benötigen.

Das Modul 2 richtet sich an Menschen mit Migrationshintergrund, die bereits mehrfach die telcPrüfungen im Rahmen von DeuFöV nicht bestanden haben und deren berufssprachliche Deutschkenntnisse noch nicht zum Erreichen ihrer beruflichen Anschlussperspektiven ausreichen.

  • Kursarten:Coaching, Sprachkurse
  • Berufsfelder:Berufsfeldübergreifend
  • Standorte:Allermöhe, Bergedorf, Billstedt, Hauptsitz - Hamm-Süd
  • Kurszeiten:Individuell
Abschlüsse / Zertifikate:

telc - Zertifikat

Kursdauer:

14 Wochen

Zeiten:

zwischen 9:00 und 20:00 Uhr, auch am Wochenende möglich

Finanzierung:

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS-Maßnahme nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 SGB III)
Mehr erfahren

Methode:

Die Maßnahme kann sowohl analog, digital oder in hybrider Form durchgeführt werden. Die jeweilige Form der Durchführung des Coachings erfolgt in individueller Absprache mit dem:der Teilnehmer:in und unter Berücksichtigung dessen:ihrer technischer Voraussetzungen.