Aktuelle Stellenangebote

Die Unternehmen rund um die Stiftung Berufliche Bildung bieten Ihre Bedarfe nach neuem Personal hier an. Interessenten können sich gerne online bewerben. Die klassischen Wege der Bewerbung sind natürlich auch möglich. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Unternehmen und bedanken uns für Ihre Bewerbung auf eine vakante Position. Viel Erfolg!

Jugendbildung Hamburg gGmbH

Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die Jugendbildung Hamburg gGmbH bis zu 2,0 Stellen Ausbilder/Anleiter Lager/Handel, Hauswirtschaft (m/w) ind. Förderzentrum STABIL in Hamburg-Barmbek

Aufgaben:
  • Verantwortlicher Ausbilder/ Anleiter für verschiedene Berufe pro Bereich
  • Fachanleitung
  • Förder- und Qualifizierungsplanung gemäß Vorgaben der Verdingungsordnung
Kenntnisse und Qualifikationen:
  • Beim Ausbilder wird die persönliche und fachliche Eignung nach § 28 if BBiG/ § 22 if HandwO erwartet.
  • Grundsätzlich muss dieser über eine mindestens dreijährige Erfahrung in der Anleitung bzw. Einarbeitung von Auszubildenden in dem Berufsfeld bzw. Ausbildungsberuf, in dem er ausbilden soll verfügen
  • Die geforderte dreijährige Erfahrung reduziert sich auf ein Jahr bei Vorliegen eines Abschlusses als Meister oder Techniker und Fachwirt mit Ausbildereignungsprüfung.
  • Zeiten einer Berufsausbildung und eines Studiums gelten nicht als Berufserfahrung.
  • aktuelles polizeiliches Führungszeugnis
Wir bieten Ihnen:
  • eine abwechlungsreiche Tätigkeit
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV Proficard
  • einen bis zu 15%-igen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
Beginn: ab sofort; Die Stellen sind zunächst befristet bis zum 31.03.2019 zu besetzen.

Ihre vollständige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und allen Zeugnisse und Qualifikationsnachweise und Ihrem Gehaltswunsch senden Sie bitte mit der Stellenkennung: "2017-020-JBH Ausbilder Stabil (m/w) " an Frau Körber, oder bewerben Sie sich online.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Papierbewerbungen zurücksenden können.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die Jugendbildung Hamburg gGmbH bis zu 1,0 Stelle Sozialpädagoge (m/w) Qualifizierung Geflüchteter U 30,
Auszeitprojekt + JUMA in Hamburg-Barmbek

Aufgaben:
  • Heranführung und Eingliederung in das Ausbildungs- und Beschäftigungssystem, insbesondere durch intensive Sozial- und Netzwerkarbeit
  • bedarfsorientierte sozialpädagogische Begleitung der Teilnehmer
  • drohende Maßnahme Abbrüche frühzeitig zu erkennen und durch gezielte Angebote weitestgehend vermeiden
  • Hilfestellung bei der Beseitigung individueller Vermittlungshemmnisse
  • Aktivitäten zur Motivationssteigerung der Teilnehmer
  • Entwicklung von zielgruppengerechten Angeboten zur Strukturierung des Alltags und zur individuellen Lebensplanung
  • Organisation weiterer sozialer Hilfs- und Unterstützungsangebote, die den Teilnehmern über die Maßnahme hinaus zur Verfügung stehen
  • Aufsuchende Betreuung insbesondere zur Verhinderung von Maßnahme Abbrüchen
  • Aufbau von verlässlichen Beziehungsstrukturen
  • Koordinierung der Förderverläufe (Die sozialpädagogische Begleitung plant, fördert, organisiert, koordiniert, begleitet und dokumentiert kontinuierlich individuelle Förderverläufe) und bedarfsorientierte Fallbesprechungen mit dem Bedarfsträger und
  • frühzeitige Planung und Begleitung des Übergangs in weiterführende Qualifizierungsangebote

Zusätzliche Aufgaben der sozialpädagogischen Begleitung sind mindestens:

  • Alltagshilfen
  • Hilfestellung bei der Beantragung von Sozialleistungen
  • Hilfestellung bei Problemlagen einschließlich der Vermittlung von Problemlösestrategien und Krisen-intervention
  • Entwicklungsfördernde Beratung und Einzelfallhilfe, u.a. Begleitung der Teilnehmer zu Hilfs- und Unterstützungseinrichtungen (z. B. Beratungsstellen)
  • Verhaltenstraining (z. B. Anti-Aggressionstraining)
  • Suchtprävention,
  • Sicherstellung des Zusammenwirkens der verschiedenen Akteure in der Maßnahme
  • Regelmäßige Sprechstundenangebote
  • Erstellen und Fortschreiben der Förderplanung in Absprache mit den Teilnehmern und den in der Aktivierungshilfe eingesetzten Mitarbeitern
  • Abstimmung der Inhalte der Förderplanung mit dem Teilnehmer (Inhalt, Zeitpunkt und Gesprächsteil-nehmer sind zu dokumentieren und dem Teilnehmer im Original auszuhändigen)
  • Zielvereinbarungen mit den Teilnehmern treffen und die Umsetzung kontrollieren und dokumentieren
  • Akquirieren von Betrieben für die betriebliche Phase
  • Information der Betriebe über Ziele und Zielgruppe der Maßnahme, das Aufgabenspektrum der sozialpädagogischen Begleitung sowie die unterschiedliche Ausprägung der betrieblichen Phasen. Zeitpunkt und Inhalte der Gespräche sind dabei zu dokumentieren.
  • regelmäßige Unterstützungsangebote für die Betriebe während der Dauer der betrieblichen Phasen der Teilnehmer
  • beim Übergang des Teilnehmers in weiterführende Qualifizierungsangebote sicherstellen, dass alle erforderlichen Informationen an die künftig ausbildenden bzw. begleitenden Fachkräfte übermittelt werden
Kenntnisse und Qualifikationen:
  • abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Soziale Arbeit (Diplom, Bachelor oder Master). Pädagogen (Diplom, Bachelor, Master oder Magister Artium) mit den Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten Sozialpädagogik, Sonderpädagogik oder Jugendhilfe.
  • innerhalb der letzten fünf Jahre mindestens eine einjährige Berufserfahrung mit der Zielgruppe. Ein abgeschlossenes Studium schließt auch den Erwerb der Berufsbefähigung (z.B. staatliche Anerkennung) mit ein.
  • sowie Kommunikations- und Kontaktfähigkeit – Fähigkeit zur Kooperation und Netzwerkbildung innerhalb der Jugendbildung sowie mit externen Partnern
  • und Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen aus nicht-deutschen Kulturkreisen – insbesondere aus dem arabischen / nordafrikanischen Raum – gern entsprechende Muttersprachler
Wir bieten Ihnen:
  • eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV Proficard
  • einen 15%-igen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Direktversicherung
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
Beginn: zum sofort; Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2018 zu besetzen.

Ihre vollständige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und allen Zeugnisse und Qualifikationsnachweise und Ihrem Gehaltswunsch senden Sie bitte mit der Stellenkennung: "2017-031-JBH Sozialpädagoge (m/w) " an Frau Körber, oder bewerben Sie sich online.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Papierbewerbungen zurücksenden können.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die Jugendbildung Hamburg gGmbH bis zu 0,2 Stelle Teamleitung (m/w) ind. Förderzentrum STABIL

Aufgaben:
  • Abstimmung mit anderen Bereichen
  • Abstimmung mit Bereichsleitung
  • Zusammenarbeit mit Auftraggeber
  • Personal- und Einsatzplanung
  • Sicherstellung der erfolgreichen Maßnahme Durchführung
  • Sicherstellung der Dokumentation
  • Umsetzung der gemeinsamen Zielvereinbarungen
  • Mitwirkung in den Gremien und Strukturen von Jugendbildung Hamburg

Die Teamleitung kann nur in Kombination mit einer sozialpädagogischen Stelle besetzt werden

Kenntnisse und Qualifikationen:
  • Beim Sozialpädagogen wird ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Soziale Arbeit (Diplom, Bachelor oder Master) erwartet.
  • Pädagogen (Diplom, Bachelor, Master oder Magister Artium) mit den Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten Sozialpädagogik, Sonderpädagogik oder Jugendhilfe werden ebenfalls zugelassen.
  • Ohne die genannten Ergänzungsfächer bzw. Studienschwerpunkte müssen diese innerhalb der letzten fünf Jahre mindestens eine einjährige Berufserfahrung mit der Zielgruppe nachweisen.
  • Ein abgeschlossenes Studium schließt auch den Erwerb der Berufsbefähigung (z.B. staatliche Anerkennung) mit ein.
  • Ersatzweise werden auch Lehrer mit mindestens einjähriger beruflicher Erfahrung mit der Zielgruppe sowie staatlich anerkannte Erzieher mit einschlägiger Zusatzqualifikation anerkannt, soweit diese mindestens eine dreijährige berufliche Erfahrung mit der Zielgruppe innerhalb der letzten fünf Jahre nachweisen.
    Die ersatzweise zugelassenen Professionen dürfen nicht überwiegen.
Wir bieten Ihnen:
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in Kombination mit einer sozialpädgogischen Position für diesen Bereich
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV Proficard
  • einen bis zu 15%-igen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
Beginn: ab sofort; Die Stellen sind zunächst befristet bis zum 31.03.2019 zu besetzen.

Ihre vollständige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und allen Zeugnisse und Qualifikationsnachweise und Ihrem Gehaltswunsch senden Sie bitte mit der Stellenkennung: "2017-034-JBH Teamleitung ind. Förderzentrum Stabil (m/w) " an Frau Körber, oder bewerben Sie sich online.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Papierbewerbungen zurücksenden können.

E-Mail: petra.koerber(at)sevicekontor-hamburg.de


Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die Jugendbildung Hamburg gGmbH bis zu bis zu 2,0 Stellen Sozialpädagoge/-in ausbildungsbegleitende Hilfen abH in Hamburg

Aufgaben:
  • Anamnese und Erstbearbeitung von Teilnehmern
  • Förderplanung für Teilnehmer
  • Koordination der Förderangebote
  • Internes und externes Informationsmanagement / Dokumentation
  • Zusammenarbeit mit den anderen MA der Projekte
  • Mitwirkung in den Gremien und Strukturen von Jugendbildung Hamburg
Kenntnisse und Qualifikationen:
  • Beim Sozialpädagogen wird ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Soziale Arbeit, Heilpädagogik oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik (Diplom, Bachelor oder Master) erwartet. Pädagogen (Diplom, Bachelor Master oder Magister Artium) mit den Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten (Sozial-/Heil-) Pädagogik/Sozialarbeit oder Rehabilitations-, Sonderpädagogik oder Jugendhilfe werden ebenfalls zugelassen. Ohne die genannten Ergänzungsfächer bzw. Studienschwerpunkte müssen diese innerhalb der letzten fünf Jahre mindestens eine einjährige Berufserfahrung mit der Zielgruppe nachweisen. Ein abgeschlossenes Studium schließt auch den Erwerb der Berufsbefähigung (z.B. staatliche Anerkennung) mit ein.
  • Ersatzweise werden auch staatlich anerkannte Erzieher, Erzieher - Jugend-/Heimerziehung, Heilerziehungspfleger jeweils mit einschlägiger Zusatzqualifikation und staatlich anerkannte Arbeitserzieher zugelassen, soweit diese mindestens eine dreijährige berufliche Erfahrung mit der Zielgruppe inner-halb der letzten fünf Jahre nachweisen.
  • Zusatzqualifikationen werden als einschlägig anerkannt, wenn sie insgesamt mindestens 640 Unterrichtsstunden (à 45 Minuten) umfassen und insbesondere folgende Aspekte beinhalten:
  • Sozialpädagogik als ein Arbeitsfeld der Pädagogik,
  • Grundlagen Psychologie,
  • Praxis- und Methodenlehre der Sozialpädagogik,
  • Förderpädagogik,
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Medienpädagogik.
  • Bei Erziehern, die innerhalb der letzten drei Jahre vor Vertragsbeginn mindestens 4 Monate in der Funktion des Sozialpädagogen im Auftrag der BA tätig waren, ist der Nachweis der einschlägigen Zusatzqualifikation nicht erforderlich.
Wir bieten Ihnen:
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit und einen Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, sowie zur HVV Proficard.
Beginn: ab sofort. Die Stellen sind zunächst befristet zu besetzen bis zum 31.07.2018


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit der Angabe zur Ihrem Gehaltswunsch per Mail an Frau Körber mit dem Betreff 2017-044-JBH Sozialpädagoge/-in ausbildungsbegleitende Hilfen abH / AsA, oder bewerben Sie sich online.

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine „Printunterlagen“ zurückschicken. Danke.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die Jugendbildung Hamburg gGmbH bis zu 1,0 Stelle Sozialpädagoge Ausbildung Verkauf/BaE (m/w) in Hamburg-Barmbek

Aufgaben:
  • Koordinierung der Förderverläufe (die sozialpädagogische Begleitung plant, fördert,
    organisiert, koordiniert, begleitet und dokumentiert kontinuierlich individuelle Förderverläufe)
  • Begleitung des Übergangs in Praktika, Kooperation oder Ausbildung
  • Aufbau von verlässlichen Beziehungsstrukturen
  • Entwicklung einer Lebens- und Berufsperspektive
  • Entwicklungsfördernde Beratung und Einzelfallhilfe bei Problemlagen (z.B. Alltagshilfen,
    Krisenintervention, Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Integrationshilfen)
  • Verhaltenstraining
  • Zusammenarbeit mit dem in der Maßnahme eingesetztem Personal
  • Regelmäßige Sprechstundenangebote
  • Erstellen und Fortschreiben des Aktivierungs- und Eingliederungsplanes in Absprache mit den
    Teilnehmern und den in der Maßnahme eingesetzten Mitarbeitern
  • Abstimmung der Inhalte des Aktivierungsplans mit dem Teilnehmer (Inhalt, Zeitpunkt und
    Gesprächsteilnehmer sind zu dokumentieren und dem Teilnehmer im Original auszuhändigen)
  • Zielvereinbarungen mit den Teilnehmern treffen und die Umsetzung kontrollieren und
    dokumentieren
  • Akquirieren von Stellen für Praktika, Kooperation, Übergang
  • Sozialpädagogische Angebote
  • Mitwirkung in den Arbeitskreisen und Gremien der JBH
Kenntnisse und Qulaifikationen:
  • Beim Sozialpädagogen wird ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit
    erwartet.
    -Diplom Pädagogen mit den Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten
    Sozialpädagogik oder Jugendhilfe werden ebenfalls zugelassen.
    -Diplom Pädagogen ohne die genannten Ergänzungsfächer bzw. Studienschwerpunkte müssen innerhalb der letzten fünf Jahre mindestens eine einjährige Berufserfahrung mit der Zielgruppe nachweisen. Ersatzweise werden auch andere pädagogische Hochschulabschlüsse (z.B. Diplom, Master, Bachelor, Magister Artium) und
    staatlich anerkannte Erzieher mit einschlägiger Zusatzqualifikation anerkannt, soweit diese
    mindestens eine dreijährige berufliche Erfahrung mit der Zielgruppe innerhalb der letzten
    fünf Jahre nachweisen.
  • Erfahrungen mit den Strukturen der Unterstützung Jugendlicher in schwierigen Situationen
    werden vorausgesetzt.
  • Aufgeschlossenheit und idealerweise Erfahrung gegenüber digitalen Lehr-/Lernangeboten ist
    wünschenswert.
  • aktuelles polizeiliches Führungszeugnis
Beginn: ab sofort; Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.07.2018 mit der Option auf Verlängerung zu besetzen.

Ihre vollständige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und allen Zeugnisse und Qualifikationsnachweise und Ihrem Gehaltswunsch senden Sie bitte mit der Stellenkennung: 2017-045-JBH Sozialpädagoge Ausbildung Verkauf / BaE an Frau Körber, oder bewerben Sie sich online.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Papierbewerbungen zurücksenden können.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die Jugendbildung Hamburg gGmbH eine bis zu 1,0 Stelle Pädagogische Mitarbeiter/innen (m/w) in Hamburg-Barmbek

Aufgaben:
  • Vorbereitung, Umsetzung, Anleitung und Durchführung der Werkstatttage im Bereich Elektrotechnik für Regelklassen und Internationale Vorbereitungsklassen Hamburger Schulen
  • Vorstellung des Berufsfeldes, Durchführung von Projekten
  • Beobachtung und Bewertung der Schüler mittels standardisierter Beobachtungsbögen
  • Durchführung von Rückmeldegesprächen in der Gruppe und mit einzelnen Schülern
  • individuelle Ausbildungs- und Studienberatung für Schüler Jahrgang 8 – 12
    stetige Weiterentwicklung der Werkstatttage
Kenntnisse und Qualifikationen:
  • Wünschenswert ist eine einschlägige berufliche Ausbildung mit Berufserfahrung und/oder Ausbildereignung bzw. ein (pädagogischer) Studienabschluss
  • Erforderlich sind Erfahrungen im Umgang mit der Zielgruppe (Schüler Jahrgang 8 – 12/Alter 14 – 18 Jahre) sowie in Moderations- und Anleitungserfahrung
  • Kenntnisse der Hamburger Bildungslandschaft und des Hamburger Schulsystems
  • Kenntnisse des Ausbildungs- und Studiensystems in Deutschland
  • Die Arbeitszeit richtet sich nach Schulzeiten
  • Motivation und Geduld
  • Hohe Kommunikationsstärke
  • aktuelles polizeiliches Führungszeugnis
Wir bieten Ihnen:
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV-Proficard
  • einen bis zu 15%-igen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, dann freuen wir uns auf Ihre digitale Bewerbung!
Beginn: ab 01.06.2017 oder später. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.07.2018 zu besetzen.

Bitte bewerben Sie sich per Mail mit ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen, inkl. Der Angabe Ihres Gehaltswunsches bei Frau Körber mit dem Betreff 2017-049-JBH Pädagogische Mitarbeiter/innen (m/w) Wrkstatttage 8, oder bewerben Sie sich online.

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine „Papierbewerbung“ zurückschicken. Danke.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die Jugendbildung Hamburg gGmbH eine bis zu 1,0 Stelle Pädagogische Mitarbeiter/innen (m/w) Potentialanalyse und Hamburger Werkstatttage 8 in Hamburg-Barmbek

Aufgaben:
  • Vorbereitung, Umsetzung, Anleitung und Durchführung der Werkstatttage im Bereich Gesundheit, Erziehung und Soziales für Regelklassen und Internationale Vorbereitungsklassen Hamburger Schulen
  • Vorstellung des Berufsfeldes, Durchführung von Projekten zum Thema Anatomie und Gesundheit
  • Beobachtung und Bewertung der Schüler mittels standardisierter Beobachtungsbögen
  • Durchführung von Rückmeldegesprächen in der Gruppe und mit einzelnen Schülern
  • individuelle Ausbildungs- und Studienberatung für Schüler Jahrgang 8 – 12
    stetige Weiterentwicklung der Werkstatttage
Kenntnisse und Qualifikationen:
  • Wünschenswert ist eine einschlägige berufliche Ausbildung mit Berufserfahrung und/oder Ausbildereignung bzw. ein (pädagogischer) Studienabschluss
  • Erforderlich sind Erfahrungen im Umgang mit der Zielgruppe (Schüler Jahrgang 8 – 12/Alter 14 – 18 Jahre) sowie in Moderations- und Anleitungserfahrung
  • Kenntnisse der Hamburger Bildungslandschaft und des Hamburger Schulsystems
  • Kenntnisse des Ausbildungs- und Studiensystems in Deutschland
  • Die Arbeitszeit richtet sich nach Schulzeiten
  • Motivation und Geduld
  • Hohe Kommunikationsstärke
  • aktuelles polizeiliches Führungszeugnis
Wir bieten Ihnen:
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV-Proficard
  • einen bis zu 15%-igen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, dann freuen wir uns auf Ihre digitale Bewerbung!
Beginn: ab 01.09.2017 oder später. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.07.2018 zu besetzen.

Bitte bewerben Sie sich per Mail mit ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen, inkl.der Angabe zu Ihrem Gehaltswunsch bei Frau Körber mit dem Betreff 2017-050-JBH Pädagogische Mitarbeiter/innen (m/w) Gesundheit, Erziehung und Soziales, oder bewerben Sie sich online.

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine „Papierbewerbung“ zurückschicken. Danke.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die Jugendbildung Hamburg gGmbH eine bis zu 1,0 Stelle Sozialpädagoge/Jobcoach (m/w) im Förderzentrum Nord in Barmbek

Aufgaben:
  • Koordinierung der Förderverläufe (die sozialpäd. Begleitung plant, fördert, organisiert, koordiniert, begleitet und dokumentiert kontinuierlich individuelle Förderverläufe)
  • Begleitung des Übergangs in Praktika, Arbeit oder Ausbildung
  • Aufbau von verlässlichen Beziehungsstrukturen
    und den in der Maßnahme eingesetzten Mitarbeiter/innen
  • Entwicklung einer Lebens- und Berufsperspektive
  • Entwicklungsfördernde Beratung und Einzelfallhilfe bei Problemlagen (z.B. Alltagshilfen, Krisenintervention, Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Integrationshilfen)
  • Verhaltenstraining
  • Zusammenarbeit mit dem in der Maßnahme eingesetztem Personal
  • Regelmäßige Sprechstundenangebote
  • Erstellen und Fortschreiben des Aktivierungs- und Eingliederungsplanes in Absprache mit den Teilnehmer/innen
  • Abstimmung der Inhalte des Aktivierungsplans mit dem Teilnehmer/innen (Inhalt, Zeitpunkt und Gesprächs-teilnehmer sind zu dokumentieren und dem Teilnehmer im Original auszuhändigen)
  • Zielvereinbarungen mit den Teilnehmern treffen und die Umsetzung kontrollieren und dokumentieren
  • Akquirieren von Stellen für Praktika, Kooperation, Übergang
  • Sozialpädagogische Angebote
  • Mitwrikung in den Arbeitskreisen und Gremien der JBH
Kenntnisse und Qualifikationen:
  • Beim Sozialpädagogen wird ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit erwartet.
  • Diplom Pädagogen mit den Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten Sozialpädagogik oder Jugendhilfe werden ebenfalls zugelassen. Diplom Pädagogen ohne die genannten Ergänzungsfächer bzw. Studienschwerpunkte müssen innerhalb der letzten fünf Jahre mindestens eine einjährige Berufserfahrung mit der Zielgruppe nachweisen.
  • Ersatzweise werden auch andere pädagogische Hochschulabschlüsse (z.B. Diplom, Master, Bachelor, Magister Artium) und staatlich anerkannte Erzieher mit einschlägiger Zusatzqualifikation anerkannt, soweit diese mindestens eine dreijährige berufliche Erfahrung mit der Zielgruppe innerhalb der letzten fünf Jahre nachweisen.
Wir bieten Ihnen:
  • eine abwechlsungreiche Tätigkeit
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV Proficard
  • einen 15%-igen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub im Kalenderjahr
Beginn: 01.07.2017 oder sofort. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 17.04.2018 zu besetzen.

Bitte bewerben Sie sich per Mail mit ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen, inkl. der Angabe Ihres Gehaltswunsches bei Frau Körber mit dem Betreff 2017-051-JBH Sozialpädagoge/Jobcoach (m/w) Förderzentrum Nord, oder gern auch online.

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine „Papierbewerbung“ zurückschicken. Danke.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die Jugendbildung Hamburg gGmbH bis zu 8 x 0,2 Stelle Lehrkraft (m/w) 450,-€ Basis Minijob

Aufgaben:
  • Unterrichtung von förderbedürftigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern in den verschiedenen Maßnahmen von JBH
  • Mitwirkung an der Förderplanung und Dokumentation
Kenntnisse und Qualifikationen:
  • Bei der Lehrkraft wird ein abgeschlossenes Fachhoch-/Hochschulstudium erwartet.
  • Für Lehrkräfte ohne pädagogisches Studium und weniger als einem Jahr pädagogischer Erfahrung wird zusätzlich eine mindestens 160 Unterrichtstunden (à 45 Minuten) umfassende pädagogische Grundqualifizierung gefordert. Zeiten der Vorbereitung auf eine Ausbildereignungsprüfung vor Vertragsbeginn können angerechnet werden.
  • Eine pädagogische Grundqualifizierung umfasst insbesondere pädagogische und didaktische Ansätze in der individuellen Förderung junger Menschen, wie:

o Grundlagen des Lernens
o zielgruppengerechtes Unterrichten
o Sichern von Lernerfolgen
o Umgang mit verhaltensauffälligen jungen Menschen
o Umsetzung des Diversity Management
o interdisziplinäres Arbeiten
o Reflektion (Austausch und kollegiale Beratung und Coaching)

  • Ersatzweise wird eine abgeschlossene Fachschulausbildung (z.B. Techniker), eine abgeschlossene Meister- oder Fachwirtausbildung anerkannt, soweit diese zusätzlich eine mindestens dreijährige berufliche Erfahrung sowie mindestens eine einjährige pädagogische Erfahrung nachweisen.
Wir bieten Ihnen:
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV Proficard
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
Beginn: zum frühestmöglichen Zeitpunkt. Die Stellen sind zunächst befristet zu besetzen bis zum 31.12.2017

Bitte bewerben Sie sich per Mail mit ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen, bei Frau Körber mit dem Betreff 2017-057-JBH Lehrkraft (m/w). Wählen Sie auch gern die Option der Onlinebewerbung.

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine „Papierbewerbung“ zurückschicken. Danke.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


KOM gemeinnützige Gesellschaft für berufl. Kompetenzentwicklung mbH

Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die KOM gGmbH,
4 Lehrkräfte (m/w) in Teilzeit für die Durchführung von BAMF-Integrationskursen mit Alphabetisierung. Die KOM gGmbH beabsichtigt die Stellen personell mit einem wöchentlichen Std.-Umfang von 22-27 Std. zu besetzen. Der Einsatzort ist Hamburg Eimsbüttel und Wilhelmsburg.

Aufgaben
  • Durchführung eines BAMF-Integrationskurses mit Alphabetisierung
  • Dokumentation des Kursverlaufs und der Anwesenheit
Kenntnisse/Qualifikationsanforderungen
  • Zulassung zur Lehrtätigkeit in Integrationskursen gemäß §15 Abs.1 Integrationskursverordnung (IntV) des BAMF
  • Möglichst praktische Lehrerfahrung in Alphabetisierungskursen
  • Interesse und Spaß an der Vermittlung von Deutsch für Migranten
Wir bieten Ihnen
  • eine abwechslungsreiche Aufgabe
  • die HVV Proficard sowie einen Arbeitgeberzuschuss zur Proficard
  • die Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge sowie einen 15%-tigen Zuschuss durch ihren Arbeitgeber
Beginn: ab sofort oder später.
Die Stellen sind zunächst auf ca. 12 Monate befristet. Eine Verlängerung des Vertrages ist geplant.

Die Stellen sind in Teilzeit mit einem Stundenumfang von 22-27 Std./ Woche zu besetzen. Bitte geben Sie an in welchem Stundenumfang Sie gerne arbeiten möchten und ihre Gehaltsvorstellung.
Senden Sie bitte Ihre Bewerbung per Mail mit ihren vollständigen Unterlagen (mit allen Zeugnissen/ Referenzen, ihrer BAMF Zulassung, sowie Qualifikationsnachweisen) an Frau Körber mit dem Betreff „2017-0041-KOM-Lehrkraft BAMF-Alpha“, oder bewerben Sie sich online.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine „Papierbewerbung“ zurück schicken. Danke.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


quatraCare Gesundheitsakademie gGmbH

Die quatraCare Gesundheitsakademie Hamburg gGmbH ist als staatlich anerkannte Berufsfachschule ein fester Partner der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz sowie der Ärztekammer Hamburg und unterstützt bei der Qualifizierung in den ersten Arbeitsmarkt. Das Unternehmen steht für moderne und innovative Erwachsenen-pädagogische und marktorientierte Arbeit. Die quatraCare Gesundheitsakademie gGmbH beabsichtigt, folgende Stelle zur Unterstützung unseres Teams am Standort Hamburg personell zu besetzen:

bis zu 1,0 Stelle Arzt oder Ärztin (m/w)

Aufgaben:
  • Ärztliche Eingangsuntersuchung von Bewerbern und Kunden
  • Ärztliche Diagnostik und gutachterliche Auswertung zu Anamnese, Prognostik und Therapien
  • Mitwirkung bei der Implementierung von Maßnahmen zur Betrieblichen Gesundheitsförderung sowie beim Aufbau eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements mit
  • Sie überwachen Gesundheitsschutzmaßnahmen und führen diese durch
  • Mitwirkung bei der Anwendung von Einsatztauglichkeitskriterien
  • Gesundheitsvorsorge, -nachsorge und –förderung von Mitarbeitern und Kunden
  • Koordination und Unterstützung von AMD Untersuchungsterminen
  • Gesamtüberblick über medizinische, psychische und soziale Hilfen für die Kunden und deren Verknüpfung
  • Verantwortung von Präventionsschulungen
  • Verantwortung von ärztlich delegierbaren Tätigkeiten in den jeweiligen Gesundheitsfachberufen
  • Verantwortung des medizinischen Qualitätsmanagements
  • Erstellung von rettungsdienstlichen,- pflegerischen Bedarfsanalysen
  • Festlegung der medizinischen Schulungs- und Behandlungsrichtlinien für das nichtärztliche Personal
  • Festlegung der pharmakologischen und medizinisch-technischen Ausrüstung und Ausstattung
  • Festlegung der medizinischen Bewertung der Datenanalyse und Berichtfertigung
  • Ärztlicher Prüfungsvorsitz von Abschlussprüfungen im Gesundheitswesen
  • Kontinuierliche Fortbildung in den Fachfragen des Aufgabengebietes
Qualifikationen und Kenntnisse:
  • abgeschlossene Studium der Humanmedizin mit ärztlicher Approbation
  • fundierte, gutachterliche Kenntnisse
  • Geschick, mit unterschiedlichen Kunden- und Berufsgruppen zusammenzuarbeiten
  • Sie zeichnen sich durch eine hohe Beratungskompetenz sowie ein verbindliches und professionelles Auftreten bei Kunden und Probanden aus
  • Möglichst Erfahrungen in der praktischen und theoretischen Schulungsplanung
  • EDV-Erfahrungen (MS-Office)
  • Fähigkeit, innovative Konzepte zu initiieren und umzusetzen
  • Hohe Begeisterungsfähigkeit sowie Team- und Sozialkompetenz
Wir bieten Ihnen:
  • Wir bieten Ihnen vielseitige, herausfordernde Aufgaben in einem spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsfeld und einem hoch motivierten Team.
  • Sie möchten in Teilzeit arbeiten? Wir unterstützen individuelle Arbeitszeitmodelle.
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV Proficard
  • einen 15 %-igen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
Beginn: 01.07.2017 oder später. Die Stelle ich zunächst für 2 Jahre zu besetzen.

hre vollständige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und allen Zeugnissen und Qualifikationsnachweisen und Ihrem Gehaltswunsch senden Sie bitte mit der Stellenkennung: "2017-053-quatraCare Arzt/Ärztin (m/w) " an Frau Körber, oder wählen Sie den Weg der Onlinebewerbung.


Bitte beachten Sie, dass wir keine Papierbewerbungen zurücksenden können.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


Die quatraCare Gesundheitsakademie Hamburg gGmbH ist als staatlich anerkannte Berufsfachschule ein fester Partner der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz sowie der Ärztekammer Hamburg und unterstützt bei der Qualifizierung in den ersten Arbeitsmarkt. Das Unternehmen steht für moderne und innovative Erwachsenen-pädagogische und marktorientierte Arbeit. Die quatraCare Gesundheitsakademie gGmbH beabsichtigt, folgende Stelle zur Unterstützung unseres Teams am Standort Hamburg-Zentral personell zu besetzen:

bis zu 1,0 Stelle Projektleiter/in (m/w) zur Gründung einer Altenpflegeschule

Ihre Aufgaben:
  • Gesamtprojektplanung, Projektkoordination und Realisierung
  • Sie begleiten das Projektcontrolling und -reporting und führen dieses eigenverantwortlich
  • Sie sind engagiert im Netzwerkaufbau und dessen Pflege
  • Vertretung des Projektes nach innen + außen
  • Sie gewinnen Kooperationspartner und unterstützen bei Förderantragsstellungen
  • Sie sind in Akquise und –Kundenbindung aktiv einbezogen und führen Veranstaltungen eigenständig durch
  • Sie stehen im engen Kontakt zu Fachbereichsleitungen unseres Hauses
  • Weiterhin erarbeiten Sie eigenständig Schulungskonzepte zur nachhaltigen Implementierung Zulassungsrelevanter Inhalte
  • In Ihrer Funktion bilden Sie die Schnitt¬stelle zwischen den Fach¬bereichen, den Lehrkräften und den Teilnehmenden und Kunden
  • Für den weiteren Aufbau begleitender Weiter¬bil¬dungs¬angebote unterstützen Sie das gesamte Team bei der Entwicklung und Imple¬men¬tie¬rung von Qualitätsstandards.
Folgende Kenntnisse / Qualifikationsanforderungen stellen wir:
  • abgeschlossene Berufsausbildung in der Pflegebranche bzw. Lehramtsstudium
  • fundierte pädagogische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Geschick, mit unterschiedlichen Teilnehmer- und Berufsgruppen zusammenzuarbeiten
  • Sie zeichnen sich durch eine hohe Verhandlungskompetenz sowie ein verbindliches und professionelles Auftreten gegenüber Kunden und Institutionen aus
  • Nachweisbare Erfahrungen in der Projektleitung und -abwicklung
  • Hohe Kunden- und Dienstleistungsorientierung
  • EDV-Erfahrungen (MS-Office)
  • Fähigkeit, innovative Konzepte zu initiieren und lösungsorientiert umzusetzen
  • Sehr hohe Begeisterungsfähigkeit sowie Team- und Sozialkompetenz
Wir bieten Ihnen:
  • vielseitige, herausfordernde Aufgaben in einem spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsfeld und einem hoch motivierten Team.
  • Sie möchten in Teilzeit arbeiten? Wir unterstützen individuelle Arbeitszeitmodelle
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV Proficard
  • einen Arbeigeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
Beginn: ab 01.09.2017 oder später. Die Stelle ich zunächst für 2 Jahre zu besetzen.

Ihre vollständige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und allen Zeugnissen und Qualifikationsnachweisen und Ihrem Gehaltswunsch senden Sie bitte mit der Stellenkennung: "2017-055-quatraCare Projektleiter/-in (m/w) " an Frau Körber, oder wählen Sie den Weg der Onlinebewerbung.


Bitte beachten Sie, dass wir keine Papierbewerbungen zurücksenden können.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


Unternehmensbeschreibung:
Die quatraCare Gesundheitsakademie Hamburg gGmbH ist mit Ihren staatlich anerkannten Berufsfachschulzweigen ein fester Partner der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz sowie der Ärztekammer Hamburg und unterstützt bei der Qualifizierung und nachhaltigen Integration in den ersten Arbeitsmarkt. Das Unternehmen steht für moderne und innovative Erwachsenenpädagogische und marktorientierte Arbeit.

bis zu 1,0 Stelle Bildungsberater/in(m/w)

Ihre Aufgaben:
  • Als Bildungsberater/in koordinieren Sie im Team die Betreuung und Beratung anspruchsvoller Teilnehmenden und Kunden für unsere Weiterbildungsprogramme
  • Sie übernehmen verantwortungsvoll das Coaching der Teilnehmenden in Vorbereitungskursen auf unsere Umschulungen und begleiten diese langfristig
  • Sie führen selbstständig Aufnahmegespräche und Eignungstestungen durch
  • Sie dokumentieren die Beratungs- und Coaching Verläufe und verfassen eigenständig Abschlussberichte
  • Sie sind in Akquise und –Kundenbindung aktiv einbezogen und führen Veranstaltungen eigenständig durch
  • Sie stehen im engen Kontakt zu den Teilnehmenden, Lehrenden und Fachbereichsleitungen unseres Hauses und führen sämtliche Kommunikation mit den Auftraggebern und Institutionen verhandlungssicher
  • Weiterhin erarbeiten Sie Beratungskonzepte zur nachhaltigen Begleitung der Teilnehmenden und unserer Lehrkräfte und setzen diese eigenverantwortlich um
  • In Ihrer Funktion bilden Sie die Schnittstelle zwischen den Fachbereichen, den Lehrkräften und den Teilnehmenden und Kunden
  • Für den weiteren Aufbau begleitender Weiterbildungsangebote unterstützen Sie das gesamte Team bei der Entwicklung und Implementierung von Qualitätsstandards.
Folgende Kenntnisse / Qualifikationsforderungen stellen wir:
  • abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheitsbranche bzw. Studium
  • fundierte pädagogische Kenntnisse
  • Geschick, mit unterschiedlichen Teilnehmer- und Berufsgruppen zusammenzuarbeiten
  • Sie zeichnen sich durch eine hohe Beratungskompetenz sowie ein verbindliches und professionelles Auftreten gegenüber Kunden und Teilnehmenden aus
  • hohe Kunden- und Dienstleistungsorientierung
  • EDV-Erfahrungen (MS-Office)
  • Fähigkeit, innovative Konzepte zu initiieren und lösungsorientiert umzusetzen
  • Sehr hohe Begeisterungsfähigkeit sowie Team- und Sozialkompetenz
Wir bieten Ihnen:
  • Wir bieten Ihnen vielseitige, herausfordernde Aufgaben in einem spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsfeld und einem hoch motivierten Team.
  • Sie möchten in Teilzeit arbeiten? Wir unterstützen individuelle Arbeitszeitmodelle.
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV Proficard
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
Beginn: ab 15.07.2017. Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre zu besetzen.


Ihre vollständige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und allen Zeugnissen und Qualifikationsnachweisen und Ihrem Gehaltswunsch senden Sie bitte mit der Stellenkennung: "2017-056-quatraCare Bildungsberater (m/w) " an Frau Körber, oder wählen Sie den Weg der Onlinebewerbung.


Bitte beachten Sie, dass wir keine Papierbewerbungen zurücksenden können.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


SBB Kompetenz gGmbH

Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die SBB Kompetenz gGmbH bis zu 4,0 Stellen (Vollzeit und Teilzeit möglich) Sozialpädagoge (m/w) in den Maßnahmen Förderzentrum und Stabil in Hamburg-Hamm

Aufgaben:
  • Koordinierung der Förderverläufe (die sozialpädagogische Begleitung plant, fördert, organisiert, koordiniert, begleitet und dokumentiert kontinuierlich individuelle Förderverläufe)
  • Begleitung des Übergangs in Praktika, Arbeit oder Ausbildung
  • Aufbau von verlässlichen Beziehungsstrukturen
  • Entwicklung einer Lebens- und Berufsperspektive
  • Entwicklungsfördernde Beratung und Einzelfallhilfe bei Problemlagen (z.B. Alltagshilfen, Krisenintervention, Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Integrationshilfen)
  • Verhaltenstraining
  • Zusammenarbeit mit dem in der Maßnahme eingesetztem Personal
  • Regelmäßige Sprechstundenangebote
  • Erstellen und Fortschreiben des Aktivierungs- und Eingliederungsplanes in Absprache mit den
    Teilnehmern und den in der Maßnahme eingesetzten Mitarbeitern
  • Abstimmung der Inhalte des Aktivierungsplans mit dem Teilnehmer (Inhalt, Zeitpunkt und Gesprächs-teilnehmer sind zu dokumentieren und dem Teilnehmer im Original auszuhändigen)
  • Zielvereinbarungen mit den Teilnehmern treffen, deren Umsetzung kontrollieren und dokumentieren
  • Akquirieren von Stellen für Praktika, Kooperation, Übergang
  • Sozialpädagogische. Angebote und durchführung von Unterrichtseinheiten

.

.

Kenntnisse und Qualifikationen:
  • Beim Sozialpädagogen wird ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit bzw. Soziale Arbeit (Diplom, Bachelor oder Master) erwartet.
  • Pädagogen (Diplom, Bachelor, Master oder Magister Arti-um) mit den Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten Sozialpädagogik, Sonderpädagogik oder Jugendhilfe werden ebenfalls zugelassen.
  • Ohne die genannten Ergänzungsfächer bzw. Studienschwerpunkte müssen diese innerhalb der letzten fünf Jahre mindestens eine einjährige Berufserfahrung mit der Zielgruppe nachweisen.
  • Ein abgeschlossenes Studium schließt auch den Erwerb der Berufsbefähigung (z.B. staatliche Anerkennung) mit ein.
  • Ersatzweise werden auch Lehrer mit mindestens einjähriger beruflicher Erfahrung mit der Zielgruppe sowie staatlich anerkannte Erzieher mit einschlägiger Zusatzqualifikation anerkannt, soweit diese mindestens eine dreijährige berufliche Erfahrung mit der Zielgruppe innerhalb der letzten fünf Jahre nachweisen. Die ersatzweise zugelassenen Professionen dürfen nicht überwiegen.

.

Wir bieten Ihnen:
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV Proficard
  • einen bis zu 15%-igen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
Beginn: ab sofort; Die Stellen sind zunächst befristet bis zum 31.03.2019 zu besetzen.

Ihre vollständige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und allen Zeugnisse und Qualifikationsnachweise und Ihrem Gehaltswunsch senden Sie bitte mit der Stellenkennung: "2017-022-SBB K Sozialpädagoge Förderzentrum und Stabil (m/w) " an Frau Körber, oder bewerben Sie sich online.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Papierbewerbungen zurücksenden können.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die SBB Kompetenz gGmbH bis zu 4,0 Stellen Teilzeit Lehrkraft (m/w) für Integrationskurse mit und ohne Alphabetisierung / berufsbezogene Sprachförderung in Hamburg-Mitte und Hamburg-Bergedorf

Aufgaben:
  • Durchführung eines BAMF-Integrationskurses mit und ohne Alphabetisierung
  • Oder Durchführung von berufsbezogener Sprachförderung
  • Dokumentation des Kursverlaufs und der Anwesenheit
Kenntnisse und Qualifikationen:
  • Zulassung zur Lehrtätigkeit in Integrationskursen gemäß §15 Abs.1 Integrationskursverordnung (IntV) des BAMF (ist zwingend Voraussetzung)
  • Möglichst praktische Lehrerfahrung in Integrationskursen oder berufsbezogener Sprachförderung
  • Interesse und Spaß an der Vermittlung von Deutsch für MigrantInnen
  • Berufliche Perspektiventwicklung
Wir bieten Ihnen:
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV Proficard
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub innerhalb eines Kalenderjahres
Beginn: ab sofort oder später; Die Stellen sind zunächst befristet für 6 oder 9 Moante zu besetzen.

Ihre vollständige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und allen Zeugnissen und Qualifikationsnachweisen und Ihrem Gehaltswunsch senden Sie bitte mit der Stellenkennung: "2017-038-SBB K Lehrkraft (m/w) " an Frau Körber, oder bewerben Sie sich online.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Papierbewerbungen zurücksenden können.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die SBB Kompetenz gGmbH bis zu 1,0 Stelle Fachkraft für pädagogische IT (m/w) in Hamburg-Hamm

Aufagben:
  • Neukonzipierung, Weiterentwicklung und Pflege des SBB- Intranets, des Lernportals und der pädagogischen Prozessteuerung im Rahmen einer Datenbank (ORBIS)
  • Unterstützung der Kursdurchführung im Sinne einer modernen mediengestützten Pädagogik
  • Ausbau / Weiter- und Neuentwicklung von IT-Lösungen für Lernen, Personalentwicklung und QM
  • Entwicklung innovativer IT-gestützter Lerneinheiten mit einfachen Mitteln (multimedial)
  • Unterstützung bei Projektentwicklungen, Antragstellungen und Zulassungen
  • Fortbildungsorganisation
Qualifikationen und Kenntnisse:
  • Abschluss Diplompädagogik (Uni/FH) beziehungsweise vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im Bereich IT-gestützte Pädagogik / Instruktionsdesign
  • Kenntnisse E-Learning oder Trainingsentwicklung (Praktika oder Berufserfahrung), idealerweise ergänzt um Kenntnisse der entsprechenden Entwicklungs- und Verwaltungswerkzeuge
  • Gute methodisch-didaktische und pädagogische Fähigkeiten, verbunden mit sehr gutem Deutsch in Wort und Schrift
  • Verständnis betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge in Unternehmen und Erfahrungen mit QM
  • Formulierungs- und Visualisierungssicherheit sowie strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Professionelles Auftreten, ausgesprochene Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Routinierter Umgang mit MS Office, Kenntnisse in HTML und Autorensystemen
  • Identifikation mit dem Stiftungsauftrag
  • Belastbarkeit und Flexibilität
Wir bieten Ihnen:
  • eine abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeit
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV Proficard
  • einen 15%-igen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub im Kalenderjahr
Beginn: 01.07.2017; Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Ihre vollständige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und allen Zeugnissen und Qualifikationsnachweisen und Ihrem Gehaltswunsch senden Sie bitte mit der Stellenkennung: "2017-052-SBB K Fachkraft pädagogische IT (m/w) " an Frau Körber, oder wählen Sie den Weg der Onlinebewerbung.


Bitte beachten Sie, dass wir keine Papierbewerbungen zurücksenden können.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die SBB Kompetenz gGmbH bis zu 0,3 Stelle Küchenhilfe/Kassierhilfe (m/w) auf 450,-€-Basis (Minijobbasis) im Mitarbeiterbistro in Hamburg-Hamm

Aufgaben:
  • Arbeitsplatz Vorbereitung –Mise en place
  • Zubereitung des Frühstücks (Brötchen belegen und Gebäck)
  • Vorbereitung der warmen Anteile im Bistrobereich
  • Warenbestellungen aufnehmen
  • Extraessen/Catering/Veranstaltungen zubereiten
  • Bedienung der Profi-Küchengeräte
  • Kassier Tätigkeit
  • Wirtschaftliches Arbeiten bei der Umsetzung der vorgegebenen Zubereitungen
  • Lagerhaltung
  • Inventurarbeiten
  • Geschirrpflege und Reinigung der Küchenbereiche
Kenntnisse und Qualifikationen:
  • Erwartet wird eine Vorerfahrung als Küchenhilfe oder Beikoch
  • Erforderlich sind Erfahrungen im Bereich Gastronomie, Küche, Hygienevorschriften
  • Teamgeist
  • gern mit Erfahrung an der Kasse
  • Service- und Dienstleistungsorientiertes Handeln
  • Gesundheitszeugnis
Wir bieten Ihnen:
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV Proficard
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
Beginn: ab sofort; Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Ihre vollständige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und allen Zeugnissen und Qualifikationsnachweisen und Ihrem Gehaltswunsch senden Sie bitte mit der Stellenkennung: "2017-054-SBB K Küchenhilfe/Kassierhilfe (m/w) " an Frau Körber, oder wählen Sie den Weg der Onlinebewerbung.


Bitte beachten Sie, dass wir keine Papierbewerbungen zurücksenden können.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die SBB Kompetenz gGmbH bis zu 0,4 Stelle Coach/anteilige Projektleitung (m/w) für ein Projekt mit der Zielgruppe Frauen aus verschiedenen Kulturen am Standort Bergedorf

Aufgaben:
  • Unterstützung der Teilnehmenden bei der Entwicklung einer Berufsweg- und Lebensperspektive
  • Orientierung in der deutschen Arbeitswelt und im Berufsbildungssystem
  • Einblicke in branchentypische Arbeitsplatzanforderungen und Kenntnis des Hamburger Arbeitsmarktes
  • Zusammenarbeit im Team (auch Themen- und Maßnahme übergreifend)
  • Zusammenarbeit mit den Lehrkräften und Abstimmung der Unterrichtsinhalte
  • Pflege der Dokumentation und des Berichtswesens
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrung mit Zuwendungsprojekten
  • Gute Vernetzung im Stadtteil Bergedorf
Kenntnisse und Qualifikationen, die Sie mitbringen:
  • Abgeschlossenes Studium (vorzugsweise pädagogisch) und pädagogische Vorerfahrung
  • Verständnis für die Situation der Zielgruppe
  • Berufserfahrungen in der Aus- oder Weiterbildung
  • Sie verfügen über interkulturelle Kompetenzen und einschlägige Berufserfahrung mit der Zielgruppe
  • Eigene Migrationshintergrund bzw. eigne Migrationserfahrung sind von Vorteil
Wir bieten Ihnen:
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sympathischen Team
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV Proficard
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
Beginn: ab sofort oder später; Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2018 befristet zu besetzen.

Ihre vollständige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und allen Zeugnissen und Qualifikationsnachweisen und Ihrem Gehaltswunsch senden Sie bitte mit der Stellenkennung: "2017-060-SBB Coach (m/w) " an Frau Körber, oder wählen Sie den Weg der Onlinebewerbung.


Bitte beachten Sie, dass wir keine Papierbewerbungen zurücksenden können.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die SBB Kompetenz gGmbH mehrere Teilzeit und Vollzeitstellen Coach / Sozialpädagoge (m/w) im Bereich Sprache und Integration Der Einsatzort ist in Hamburg.

Aufgaben
  • Orientierung in der deutschen Arbeitswelt und im Berufsbildungssystem
  • Organisation von sprachlichen Unterstützungsprozessen
  • Einblicke in branchentypische Arbeitsplatzanforderungen
  • Unterstützung der Teilnehmenden bei der alltäglichen Lebensführung sowie bei der Entwicklung einer Berufsweg- und Lebensperspektive
  • Koordinierung und Dokumentation der individuellen Förderverläufe
  • Profiling und Kompetenzfeststellung
  • Begleitung des Übergangs in Arbeit oder weiterführende Qualifizierungen
  • Zusammenarbeit im Team (auch Themen und Maßnahme übergreifend)
  • Pflege der Dokumentation und des Berichtswesens
Kenntnisse/Qualifikationsanforderungen
  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit, Dipl. Pädagogen oder Dipl. Psychologen mit einschlägigen Studienschwerpunkten und/oder Ergänzungsfächern
  • Ersatzweise werden auch andere pädagogische Hochschulabschlüsse (z.B. Diplom, Magister, Master oder Bachelor) anerkannt, soweit diese über eine einschlägige Zusatzqualifikation oder einschlägige Berufserfahrung verfügen
  • Berufserfahrungen in der Aus- oder Weiterbildung
  • Unterrichtserfahrung mit Migrant/innen und heterogenen Gruppen
  • Verknüpfung des Spracherwerbs mit beruflicher Orientierung
  • Interkulturelle Kompetenz
wir bieten Ihnen
  • eine spannende, abwechslungsreiche Aufgabe
  • individuelle Arbeitszeitmodelle können berücksichtigt werden
  • die HVV Proficard sowie einen Arbeitgeberzuschuss zur Proficard
  • die Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge sowie einen 15%-tigen Zuschuss durch ihren Arbeitgeber
Die Stellen sind in Vollzeit und Teilzeit möglich.
Bitte geben Sie an in welchem Stundenumfang Sie gerne arbeiten möchten und ihre Gehaltsvorstellung. Individuelle Arbeitszeitmodelle können berücksichtigt werden.
Senden Sie bitte Ihre Bewerbung per Mail mit ihre vollständigen Unterlagen (mit allen Zeugnissen/ Referenzen sowie Qualifikationsnachweisen) an Frau Körber mit dem Betreff „2017-063-SBB K Coach/Soz.päd.-Sprint“.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine „Papierbewerbung“ zurück schicken. Danke.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


SBB Kompetenz gGmbH Harburg / Süderelbe

Wir suchen für unseren Kunden, für die SBB Kompetenz Nord gGmbH mehrere TZ- Stellen (bis zu 25 Wo.-Std.) Lehrkraft (m/w) im Bereich Sprache und Integration mit Alphabetisierung in Hamburg-Harburg

Aufgaben:
  • teilnehmerorientierte Aufbereitung des Unterrichtsstoffes
  • Training der Lese- und Schreibkompetenz
  • Anleitung zur sprachlichen Bewältigung von Alltagssituationen
  • Dokumentation des Kursverlaufs
Kenntnisse und Qualifikationen:
  • Zulassung als Lehrkraft in Integrationskursen (Zulassung für Integrationskurse mit Alphabetisierung wäre wünschenswert)
  • abgeschlossenes Studium (z.B. Staatsexamen, Diplom, Master, Bachelor, Magister Artium)
  • Kenntnisse der verschiedenen Lernniveaus im Bereich DaZ
  • Unterrichtserfahrungen im Bereich DaZ
  • Unterrichtserfahrungen mit Migrant/innen und heterogenen Gruppen
  • Empathie für die Zielgruppe
Wir bieten Ihnen:
  • eine abweschlungsreiche Tätigkeit
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV-Proficard
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
Beginn: zum frührstmöglichen Zeitpunkt. Die Stellen sind unbefristet zu besetzen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, sowie Zeungnissen und

Qualifikationsnachweisen und Ihrem Gehaltswunsch mit der Kennung: "2017-003-SBB-K Nord Lehrkraft" an Frau Körber, oder bewerben Sie sich online.

Haben Sie bitte dafür Verständnis, das wir keine Papierunterlagen zurücksenden können.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


Wir suchen für unseren Kunden, für die SBB Kompetenz Nord gGmbH mehrere TZ- Stellen (bis zu 25 Wo.-Std.) Lehrkraft (m/w) im Bereich Sprache und Integration mit Alphabetisierung in Winsen (Luhe) und in Buxtehude/Stade

Aufgaben:
  • teilnehmerorientierte Aufbereitung des Unterrichtsstoffes
  • Training der Lese- und Schreibkompetenz
  • Anleitung zur sprachlichen Bewältigung von Alltagssituationen
  • Dokumentation des Kursverlaufs
Kenntnisse und Qualifikationen:
  • Zulassung als Lehrkraft in Integrationskursen (Zulassung für Integrationskurse mit Alphabetisierung wäre wünschenswert)
  • abgeschlossenes Studium (z.B. Staatsexamen, Diplom, Master, Bachelor, Magister Artium)
  • Kenntnisse der verschiedenen Lernniveaus im Bereich DaZ
  • Unterrichtserfahrungen im Bereich DaZ
  • Unterrichtserfahrungen mit Migrant/innen und heterogenen Gruppen
  • Empathie für die Zielgruppe
Wir bieten Ihnen:
  • eine abweschlungsreiche Tätigkeit
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV-Proficard
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
Beginn: zum frührstmöglichen Zeitpunkt. Die Stellen sind unbefristet zu besetzen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, sowie Zeungnissen und

Qualifikationsnachweisen und Ihrem Gehaltswunsch mit der Kennung: "2017-004-SBB-K Nord Lehrkraft Niedersachsen" an Frau Körber, oder bewerben Sie sich online.

Haben Sie bitte dafür Verständnis, das wir keine Papierunterlagen zurücksenden können.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


Stiftung Berufliche Bildung

Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe, für die Stiftung Berufliche Bildung, bis zu 1,0 Stelle Coach (m/w) im Projekt KreaStart in Hamburg-Harburg

Aufgaben:
  • Betreuung von Teilnehmenden und persönliche Unterstützung
  • Durchführung von Coachings
  • Unterstützung der Teilnehmenden bei der Planung, Realisierung und Fertigstellung kreativer Projekte
  • Unterstützung bei der Berufsorientierung
  • Zusammenarbeit im Team (auch Maßnahme-/Standort- übergreifend)
  • Pflege der Dokumentation und des Berichtswesens
  • Kommunikation mit den Jobcentern
Kenntnisse und Qualifikationen:
  • Vorausgesetzt wird ein anerkannter Berufs- oder Studienabschluss, vornehmlich Sozialpädagogik,
    eine andere pädagogische oder psychologische Fachrichtung ist ebenso möglich
  • AEVO oder/und Coaching-Ausbildung, sofern kein pädagogischer Abschluss vorliegt
  • Pädagogische Kompetenzen im Allgemeinen und Freude an kreativen Gestaltungsprozessen
  • Begeisterungsfähigkeit
  • Aufgeschlossenheit gegenüber Menschen mit besonderen (insb. psychischen) Belastungen
  • Coaching Erfahrung wünschenswert
Wir bieten Ihnen:
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Team
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV Proficard
  • einen 15%-igen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
Die Stelle ist ab sofort oder ab Herbst 2017 und zunächst bis 31.12.2018 zu besetzen.

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung per Mail mit ihre vollständigen Unterlagen (Lebenslauf, allen Zeugnissen/ Referenzen sowie Qualifikationsnachweisen und der Angabe Ihres Gehaltswunsches) an Frau Körber mit dem Betreff „2017-048-SBB-Coach (m/w)“ , oder bewerben Sie sich online.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine „Papierbewerbung“ zurück schicken. Vielen Dank.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


Servicekontor Hamburg

Wir suchen für das Servicekontor Hamburg GmbH im Bereich Finanzen eine/n 1,0 Stelle Finanzbuchhalter/in (m/w) in Hamburg-Hamm

Ihre Aufgaben werden sein:
  • verantwortliche Erledigung aller anfallenden Tätigkeiten in der Finanzbuchhaltung
  • Vorbereiten von Monats- und Jahresabschlüssen
  • branchenspezifische Sonderaufgaben
Sie bringen folgende Kenntnisse und Qualifikationen mit:
  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (idealerweise zur/m Steuerfachangestellten/Bilanzbuchhalter/-in)
  • mehrere Jahre relevante Berufserfahrungen in der Finanzbuchhaltung
  • Anwendererfahrungen in den Buchhaltungsprogrammen Simba oder Datev
  • MS-Office-Kenntnisse

.

So sind Sie:
  • hohe Einsatzbereitschaft
  • Teamgeist
  • gute kommunikative Fähigkeiten
Wir bieten Ihnen:
  • einen angenehmen Arbeitsplatz mit moderner Ausstattung
  • eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sympathischen, kleinen Team
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur HVV Proficard
  • die Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge sowie einen 15%-tigen Zuschuss durch Ihren Arbeitgeber
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Urlaub von 30 Tagen pro Kalenderjahr
Beginn: ab sofort. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung per Mail mit ihre vollständigen Unterlagen (mit allen Zeugnissen/ Referenzen sowie Qualifikationsnachweisen und der Angabe Ihres Gehaltswunsches) an Frau Körber mit dem Betreff
„2017-029-SKH Finanzbuchhalter/-in (m/w)“ Bewererben Sie sich auch gern Online.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine „Papierbewerbung“ zurück schicken. Vielen Dank.

E-Mail: petra.koerber(at)servicekontor-hamburg.de


Top