2019-227-JBH

Sozialpädagoge*in (m/w/d) im Projekt BvB

Standort: Hamburg-Barmbek
Einsatzbeginn: ab sofort
Wir suchen für unseren Kunden innerhalb der Unternehmensgruppe der Stiftung Berufliche Bildung, für die Jugendbildung Hamburg gGmbH 1 x 1,0 Stelle Sozialpädagoge*in (m/w/d) im Projekt BvB
(TN unter 25 Jahre) am Standort Barmbek

Ihre Aufgaben werden sein:
  • Begleitung des Übergangs in Praktika, Kooperation oder Ausbildung
  • Aufbau von verlässlichen Beziehungsstrukturen
  • Entwicklung einer Lebens- und Berufsperspektive
  • Entwicklungsfördernde Beratung und Einzelfallhilfe bei Problemlagen (z.B.
    Alltagshilfen, Krisenintervention, Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Integrationshilfen)
  • Verhaltenstraining
  • Zusammenarbeit mit dem in der Maßnahme eingesetztem Personal
  • Regelmäßige Sprechstundenangebote
  • Erstellen und Fortschreiben des Förder- und Qualifizierungsplanes in Absprache mit den Teilnehmern und
    den in der Maßnahme eingesetzten Mitarbeitern
  • Abstimmung der Inhalte des Förder- und Qualifizierungsplanes mit dem Teilnehmer (Inhalt, Zeitpunkt und Gesprächsteilnehmer sind zu dokumentieren und dem Teilnehmer im Original auszuhändigen)
  • Zielvereinbarungen mit den Teilnehmern treffen und die Umsetzung kontrollieren und dokumentieren
  • Akquirieren von Stellen für Praktika, Kooperation, Übergang
  • Sozialpädagogische Angebote
Diese Kenntnisse/Qualifikationsanforderungen erwarten wir:
  • Beim Sozialpädagogen wird ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/-arbeit erwartet.

-Diplom Pädagogen mit den Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten

-Sozialpädagogik oder Jugendhilfe werden ebenfalls zugelassen.

-Diplom Pädagogen ohne die genannten Ergänzungsfächer bzw. Studienschwerpunkte müssen innerhalb der letzten fünf Jahre mindestens eine einjährige Berufserfahrung mit der Zielgruppe nachweisen.

  • Ersatzweise werden auch andere pädagogische Hochschulabschlüsse (z.B. Diplom, Master, Bachelor, Magister Artium) und staatlich anerkannte Erzieher mit einschlägiger Zusatzqualifikation anerkannt, soweit diese mindestens eine dreijährige berufliche Erfahrung mit der Zielgruppe innerhalb der letzten fünf Jahre nachweisen.
  • Erfahrungen mit den Strukturen der Unterstützung Jugendlicher in schwierigen Situationen werden vorausgesetzt.
  • Aufgeschlossenheit und idealerweise Erfahrung gegenüber digitalen Lehr-/Lernangeboten ist wünschenswert.
Wir bieten Ihnen:
  • eine abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit
  • einen Arbeitgeberzuschuss zum HVV Profiticket
  • einen 15%-gen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge
  • ein Kooperationsvertrag mit den On Stage Fitness Studios zu unschlagbar günstigen Konditionen www.on-stage.de
  • vielseitige, interne Fortbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
Beginn: ab sofort. Diese Stelle ist vorerst befristet bis zum 09.09.2020 zu besetzen. Optional besteht die Möglichkeit der Vertragsverlängerung.

Bitte geben Sie Ihren Gehaltswunsch an!

Senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung per Mail mit ihren vollständigen Unterlagen (Lebenslauf mit allen Zeugnissen/ Referenzen, aktuelles erweitertes, polizeiliches Führungszeugnis, sowie Qualifikationsnachweisen, Motivationsanschreiben) und mit dem Betreff „2019-227-JBH"

Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine „Papierbewerbung“ zurück schicken. Danke.

E-Mail: bewerbung(at)sbb-gruppe.de